Bällebad mit Rutsche

Bällebad mit RutscheEin Bällebad mit Rutsche verspricht doppelten Spaß für Ihre Kids. Im Bällebad kann nach Herzenslust mit den Bällen gespielt werden. Man kann in den Bällen eintauchen, sich in den Bällen verstecken oder mit den Bällen werfen. Wenn der Bällepool mit einer Rutsche verbunden ist, ergeben sich für die Kids jede Menge neue und aufregende Spielmöglichkeiten. Es gibt Rutschen, die direkt in den Bällepool hineinführen. Klar, dass es einen Riesen Spaß macht, über die Rutsche mit Karacho in das Bällemeer zu donnern. Es gibt auch Rutschen, die sind Teil einer Spiellandschaft, führen aber nicht direkt in den Bällepool. Auf diesen Seiten zeigen wir Ihnen viele Modelle, mit denen der Spaß im Kinderzimmer oder draußen garantiert ist.

Bällebad mit Rutsche – Bestseller

Für welches Alter ist ein Bällebad mit Rutsche geeignet?

Viele Hersteller bieten Bällebäder mit Rutschen für die Altersgruppe 1-3 Jahre an. Aufwendigere Spiellandschaften, in die ein Bällepool und eine Rutsche integriert sind, werden oft erst für ältere Kinder ab 36 Monaten empfohlen. Sie sollten beim Kauf eines Bällebads mit Rutsche auf jeden Fall die Altersempfehlung des Herstellers beachten.

Worauf muss ich beim Kauf eines Bällebads mit Rutsche achten?

Gute Verarbeitung
In erster Linie ist eine gute Verarbeitung wichtig. Gerade die Rutsche muss stabil sein und darf keine scharfen Ecken oder Kanten haben, an denen sich die Kids verletzen können.

Leichter Aufbau
Damit Sie nicht stundenlang über Aufbauanleitungen grübeln müssen, sind Rutsche und Pool einfach aufzubauen. Genauso einfach sollte auch der Abbau sein. Vor allem dann, wenn Sie im Kinderzimmer nur wenig Platz haben und die Rutsche nicht immer aufgebaut sein kann.

Hygiene
Hygiene im Bällebad und an der Rutsche ist sehr wichtig. Denn die Kleinen haben ganz engen Körperkontakt zum Pool, zur Rutsche und zu den Bällen.

– Die Bälle sollten waschbar sein und werden am einfachsten in einem Wäschesack in der Waschmaschine gewaschen
– Pool und Rutsche sollten regelmäßig mit einem Tuch, Wasser und einem milden Reinigungsmittel geputzt werden. Bitte beachten Sie auch hier die Hinweise der jeweiligen Hersteller.

Aktualisiert von admin am 4. Juni 2020